Zur N8 – ein Twitter #longy


Um gleich Eingangs sicherzustellen, dass ich mich hier nicht mit „fremden Federn“ schmücke: Das nachfolgende Gedicht stammt aus der Feder eines jungen, begabten Twitter-Kollegen namens @Werdermaddin, der sich an dieser ganz spontan enstandenen „Zur N8“-Reihe als Mitbegründer bewies.

Am 19. Januar 2010 um 22:45 schickt mir dieser den folgenden Tweet:

Die Augen fallen schneller zu,
als man das Licht ausmachen kann!
Jetzt hat das Licht halt Pech gehabt,
d (cont) http://tl.gd/4co5g

Was wiederum den folgenden #N8 – Poem trug, den ich hier (mit dessen freundlicher Erlaubnis) gerne aufheben möchte:

…@freuter…


Die Augen fallen schneller zu,
als man das Licht ausmachen kann!
Jetzt hat das Licht halt Pech gehabt,
denn es bleibt bis morgen an!Wenn man Morgens dann erwacht,
man wird geflasht von hellem Licht,
weiß man man hats nicht ausgemacht
und das der Tag unsanft anbricht!

Die Hoffnung die stirbt ganz am Ende,
das, wenn man nur fest dran glaubt,
dieser Tag könnt gut noch werden,
und nicht die letzten Nerven raubt!

Wenn ich mich durch den Tag gequält hab,
Die letzte Konsequenz wird sein,
das ich müde fall ins Bette,
Die Augen schließ und schlafe ein!

Geleitet von wunderschönen Träumen,
durchlebe ich die ganze Nacht,
bis ich unsanft geweckt vom Wecker,
zum neuen Tage bin erwacht!

(C) by: @Werdermaddin


–> So jetzt hab ich gleich 2 Tage abgedeckt, hab ich auch lange dran gestrickt!!!

Is mal kein #Shorty sondern ein #longy

Hinweis:

Der kostenlose Internetdienst Twitter lebt eigentlich von max. 140 Zeichen, was solche Poesie eigentlich zum „shorty“ zwingt. Weil Twitter aber auch Verlinkungen gestattet (und eigentlich sogar von diesen „lebt“), kamen Zusatzdienste, wie Twitlonger.com auf die glorreiche Idee, dass man dort seinen längern Text hinterlegen kann, um in seiner eigentlichen Twitter-Veröffentlichung dann einfach auch diesen längeren Text zu verlinken. Eine Tatsache, die hier der Autor als #longy bezeichnet.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About freuter

just a simple soul in a big wide world

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: