Archive | November 2011

Eigene WP-Editor Styles

Unterschiedliche Ansicht in Front- und Backend bei Wordpress

Wer WordPress im Einsatz benutzt, wir evtl. auch schon darüber gestolpert sein, dass ein Artikel, oder eine Seite im Editor des Beitrages ganz anders aussieht, wie auf der Website selbst. Hier werden die Überschriften einfach nur in unterschiedlichen Größen dargestellt und alle Textbreiten, -höhen und -eigenheiten, die es in der Website zu etwas ganz eigenem machen, sind verloren. Schwer, wenn der Verfasser dann auch noch auf Optik achten möchte, die Rolle eines Zeilenumbruchs plötzlich wichtig, die Länge eines Absatzes zu beachten wäre. Im Editor-Modus sieht das alles zunächst mal sehr „bereinigt“ aus und reduziert sich auf ein Minimum an Unterscheidungen. Weiterlesen…

%d Bloggern gefällt das: