Archiv | Dienste / Service RSS for this section

Moderne Nachtgedanken


Vorwort zur Vorgeschichte

…wieso weint der Mann?

Screenshot "Ralf Wortmann" auf Google+"

Es war in den frühen Morgenstunden, also richtig früh, so gegen 3.15 Uhr oder so, als ich an meinem iPad durch die virtuellen Welten der „SoMe“ streunte und wieder mal über einen „Runing Gag“ stolperte, wie er mir in den letzten Tagen schon häufiger begegnete. So las ich einem GooglePlus Beitrag von Ralf Wortmann:

„Mutti, wieso weint der Mann?“
„Das ist ein Social Media-Berater und sein iPhone-Akku ist leer, jetzt guck woanders hin.“

(gefunden auf twitter bei @mykke_) Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Telefonauskunft – längst kein kostenfreier Service mehr


Aus aktuellem Anlass stolperte ich über die Tatsache, dass immer noch viele Menschen (gerade der älteren Generation) schnell mal zur Auskunft greifen und nach einer Rufnummer fragen. Die Wenigsten von denen wissen aber, dass dies mittlerweile längst kein „kostenloser Service der Post“ ist, sondern 2 €uro (und mehr) kostet. Ich bemerkte dies wieder mal bei meiner Freundin Renate, der ich eine alte eMail zu diesem Thema rausgesucht, überarbeitet und zugeschickt habe. Da ich dies nun schon zum 7ten oder 8ten Mal gemacht habe, stelle ich den aktuellen Brief mal hier ein und verweise auf die dortigen Tipps und Hinweise: Weiterlesen …

10 Tricks für Facebook – Tipps von Bild.de

Logo der BILD.DE

10 Facebook-Tipps bei BILD.DE

10 Facebook-Tipps bei BILD.DE

Mit der Überschrift »10 Tricks für Facebook« veröffentlicht die Online-Rdaktion der BILD.DE in ihrer Rubrik „Wussten Sie schon…“ einige recht nützliche Tipps, die ich sehr gerne mal meinen Lesern an die Hand geben möchte. Diese 10 „Tricks“ würde ich persönlich zwar eher als „Tipps“ bezeichnen, doch unter dem Stichwort „Nützlich“ könnte wohl fast jeder den ein,  oder anderen Hinweis als durchaus brauchbar und evtl. sogar als neu emfinden.

Neben den bekannteren Hinweisen, wie der Benutzung von Listen um die eigenen Facebook-Freunde eben nicht nur zu managen, sondern auch zuordnen zu können wer z.B. meine Bilder, Statusmeldungen oder Links (etc.) sehen darf und wer nicht, wird auch der eher wenig bekannte Umstand als Trick vorgestellt, dass Sie mit Ihrer Mitgliedschaft nicht nur eine eigene Webadresse bei Facebook erhalten haben (wie z.B. http://www.facebook.com/freuter.original), sondern eben auch eine neue eMailadresse (wie z.B. meine freuter.original@facebook.com) unter der man Sie ab der Registrierung ihrer Facebook-Mitgliedschaft anschreiben kann.

Also, schaut doch mal einfach rein und entscheidet selbst…

%d Bloggern gefällt das: