Auf ein Wort…


Viel zu erwarten, gibt es hier zunächst mal nicht! Zumindest nicht mehr, als es andere Blog- und Dienst- Seiten nicht auch längst bieten könnten. Doch was sich dem Laien evtl. zunächst verschließt, wird dem Fachmann sicherlich schnell klar: „Hier bastelt jemand an seinen WordPress-Erfahrungen“ und verbindet dies mit der ein, oder anderen privaten Information. Doch dazu später und an anderer Stelle mehr.

Webseite am iPhone 3Gs

Als wirklich interessanten, ersten  Schritt habe ich mich zunächst mal der unterschiedlichen Darstellung dieses Blogs auf den unterschiedlichen Medien gewidmet und mir zunächst das Apple-iPhone vorgeknöpft.

Wer den Blog von einem iPhone aus besucht hat, wird wohl schon bemerkt haben, dass sich die Seiten, Beiträge und Angebote der weitaus kleineren Aufteilung seines mobilen Gerätes angepasst haben und evtl. sogar auch schon bemerkt haben, dass man am unteren Ende einer jeden Webseite dies „Mobil-Design“ ein- und ausschalten kann.

Damit machen sich dem Programmierer einer Webseite völlig neue Welten auf, denn während eine PHP-gestützte Webdarstellung die angeforderte Webseite für jeden Besucher neu zusammenstellt, bietet sich ja nicht nur die Möglichkeit der geräteoptimierten Darstellung, sondern auch weit mehr noch eine ganz gezielte, gerätespezifische Funktion.

So ist es zum Beispiel mit dieser Seite auch schon möglich die Start-URL in internetgestützte Navigationsgeräte einzugeben und während der normale Browser-Besucher noch Texte angezeigt bekommen muss, kann der Auto-Radio-Besucher sich diese Texte schon vorlesen lassen.

Hier bitte ich aber in der Versuchsphase noch davon abzusehen, dass ein doch sehr schlecht zu verstehender US-Slang die Sache leider noch eher „unschön“ über die Lautsprecher bringt. Aber zum augenblicklichen Zeitpunkt (und da befinden wir uns noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase) ist das meiste Ausgangsmaterial in english und einfach nur noch  nicht ausreichend eingedeutscht. Aber wie ich in diversen Informationsquellen nachlesen durfte, wird da mit Hochdruck dran gearbeitet und natürlich auch hier bereit gestellt, sowie von Seiten Dritter die entsprechenden Entwickler-Updates kommen.

Zum Inhalt, den Beiträgen und dem Rest

…darf ich Ihnen versichern, dass ich natürlich auch das ein, oder andere Interessante einstellen und berichten werde. Denn das Leben ist doch viel zu spannend, die Informationen viel zu bunt und der Drang nach einem „mal laut denken“ auch viel zu groß, um nicht doch auch den Transportcharakter eines solchen Blogs nutzen zu wollen.

Selbstverständlich wird ein solcher „Strauß an Informationen“ dann  recht bunt werden, doch ich darf Ihnen versprechen, dass ich mich dennoch um Struktur und Lesbarkeit bemühen werde.

Damit auch Sie sich äußern, mitteilen und Anregungen einbringen können, gibt es dann noch die Funktion des Kommentares unter jedem Beitrag. Machen Sie gerne und viel davon Gebrauch, denn grundsätzlich gelten bei sowas immer 2 Überlegungen:

  1. …es wird einer nach Ihnen kommen und der kann sich ja nur über mehr Informationen freuen, weitere Links und Anregungen gebrauchen und wahrscheinlich sogar auch an Ihren Erfahrungen, oder Meinungen nur gewinnen – also eine tolle Sache!
  2. …nicht nur eine Meinung muss die Wahre sein und ich betrachte mich grundsätzlich als Gewinner, wenn es mir andere Menschen gestatten auch ihre Sicht hören, verstehen und einbringen zu können. Schließlich gibt es nichts unabwendbareres als an den Erfahrungen zu wachsen und nichts schonenderes, als wenn dies die Erfahrungen anderer sein dürfen 😉

Also – nur Mut und schreiben Sie ruhig einen Kommentar, wann immer Ihnen danach zu Mute, oder Sie meinen etwas beitragen zu können! Sie werden zumindest schon heute einen treuen Leser haben – mich!

In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg, Spaß und Vergnügen und verbleibe…

ihr,
Frederic Ch.Reuter
aus Eppenrod

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: